Bezirksliga Hochrhein - 02. Spieltag 18.08.2018

Marvin Stöhr schnürt Dreierpack

Nach der herben Auftaktniederlage in Weilheim zeigte die Mannschaft des SV Weil II die richtige Reaktion. Alles was man in Weilheim falsch machte, wurde gegen Jestetten richtig gemacht. Es spielte quasi nur der SV Weil II. Es wurden die Zweikämpfe gewonnen und die Laufbereitschaft war da. Schmeichelhaft für Jestetten ging es mit 1:1 in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit spielte die Mannschaft von Thomas Schwarze zielstrebig nach vorne. So fielen auch die Tore wie reife Früchte. Stöhr brachte die Reserve mit 3:1 in Front. Das Tor des Tages erzielte Mundinger, zum 4:1, als er einen Schuß aus 47 Meter im Kasten von Jestetten unterbrachte. 

Spielbericht