Bezirksliga Hochrhein - 05. Spieltag 07.09.2018

Sandro Samardzic mit Doppelpack

Gute Moral bewies der SV Weil II in Wallbach. In den ersten 30 Minuten kam die Schwarze-Elf nicht in die Gänge. Fehlpässe und schlechtes Zweikampfverhalten kam den Gastgebern entgegen. So war es nicht verwunderlich, dass der FC Wallbach in 25. Minute durch Flato in Führung ging. Dies schien ein Weckruf zu sein. Plötzlich stimmte die Einstellung und man bekam den Gegner immer besser in den Griff. Mit dem 1:0 ging es auch in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit gehörte nur dem SV Weil II. Wie aus heiterem Himmel fiel das 2:0 durch Stockkamp. Aber die Schwarze-Elf spielte weiter forsch nach vorne. Durch die Hereinnahme durch Parti kam viel Schwung ins Spiel. In der 56. Minute wurde dieser im Straufraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Samardzic sicher. Nun erspielte sich der SV Weil II Chance um Chance, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Es dauerte bis zur 82. Minute als Parti Samardzic bediente und dieser mit seinem zweiten Tor das Unentschieden sicherte.

Spielbericht