Bezirksliga Hochrhein - 18. Spieltag 01.12.2018

Unter Wert geschlagen

Der SV Weil II war nicht die drei Tore schlechter als der SV Jestetten. Zwar gewann der Gastgeber nicht unverdient, denn er nutzte seine Chancen besser. Es war auf jeden Fall eine Steigerung zu den letzten Spiele, auf die sich sich aufbauen lässt. Hätte Samardzic nach zehn Minuten seine Chance genutzt, wäre das Spiel anders verlaufen. Wie schon während der gesamten Runde wurden die Fehler der Weiler Mannschaft gnadenlos ausgenutzt. In der 2. Halbzeit war die Schwarze-Elf bis zur 65. Minute die klar bessere Mannschaft und hatte auch die besseren Torchancen, aber die Tore machte der Gegner.

Spielbericht