Neuer Bezirksmeister im Futsal ist der SV Weil II. Im Finale gewann die Reserve völlig verdient mit 3:1 gegen den FC Hausen. Das die Schwarze-Elf überhaupt ins Halbfinale einziehen konnte, verdankte sie auch dem TuS Maulburg. Diese gewannen im letzten Gruppenspiel gegen den SV Todtnau, so dass der der SVWII aufgrund des besseren Torverhältnis ins Halbfinale einziehen konnte.

Die Siegermannschaft vom SV Weil 2

Die Siegermannschaft vom SV Weil 2 - Hinten von links: Elfan Mehmeti, Paul Brestrich, Sidney Strauss, Djevdet Mehmeti, Erxhan Mehmeti, Sanel Covic

Vorne: Max Schumann, Vladimir Lazarov

Souveräner in der Gruppe setzte sich die 1. Mannschaft durch, blieb im Halbfinale aber chancenlos. Im internen Duell drehte die „Zweite“ auf und gewann überraschend deutlich mit 6:1. Sanel Covic und Elfan Mehmeti waren dann auch im Finale nicht mehr zu stoppen und trafen gegen den FC Hausen zum Sieg.

Die Auswahl der 1. Mannschaft

Die Auswahl der 1. Mannschaft - Hinten von links: Patric Lauber, Nam Do Le, Vincent Knab, Alexander Schneider, Heiko Günther

Vorne: Julien Tschira, Nikola Obradovic, Alessandro Mastrangelo