Bezirksliga Hochrhein - 19. Spieltag 09.03.2019

Lazarov rettet einen Punkt

Tausendsassa: Vladimir Lazarov hielt mit seinen Paraden den SV Weil II beim 1:1 (Bild: Südkurier)

Dank Torhüter Lazarov holte die Schwarze-Elf wenigsten einen Punkt.

Schönau war die bessere Elf im Spiel. Sie waren passgenauer und zweikampfstärker. Aus dem Nichts erzielte der SV Weil II in der 23. Minute das 1:0 durch einen Konter.

Males passte zu Erxhan Mehmeti und dieser schob den den Ball zum gkücklichen 1:0 ins Schönauer Tor. Die Freude hielt aber nicht lange an. Bereits in der 30. Minute erzielte Schönau den verdienten Ausgleich durch Steinebrunner.

Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Schönau spielte so weiter wie in der 1. Halbzeit. Die Weiler Reserve bekam kein Zugriff auf den Gegner. Weil erspielte sich in der 2. Halbzeit keine nenneswerte Chance. Ganz anders Schönau. Sie erspielte sich Chancen, konnte diese aber nicht verwerten. 

Spielbericht