Die Jugendabteilung des SV Weil hat eine neue Vorstandsriege. Rolf Ritsche übergab die Führung der Jugendabteilung nach vierjähriger Amtszeit an Axel Kientz.. Der 43-jährige Geschäftsführer einer Stiftung in Basel ist seit sechs Jahren beim SVW als Jugendtrainer engagiert und wurde auf der gestrigen Jugendvorstandssitzung einstimmig als neuer 3. Vorsitzender gewählt.

von links: Axel Kientz, Gerhard Schmidt, Rolf Ritsche

von links: Axel Kientz, Gerhard Schmidt, Rolf Ritsche

 

Weiterhin wurden Jens Gasenzer und Peter König verabschiedet. Der ehemalige Aktive Jens Gasenzer führte die Kassengeschäfte der SVW-Junioren seit 2011. Peter König war seit 2005 beim SV Weil ehrenamtlich tätig und war zuletzt Leiter des Spielbetriebs.

Peter König, Gerhard Schmidt, Rolf Ritsche, Jens Gasenzer

von links: Peter König, Gerhard Schmidt, Rolf Ritsche, Jens Gasenzer


Mit Marc Schneider (Kasse), Tobias Glasow (Spielbetrieb), Stefan Nerlich und Samuel Wenger konnte der neue Jugendleiter Axel Kientz gleich vier neue Mitstreiter gewinnen, die am Freitag ebenfalls in die Jugendvorstandschaft gewählt wurden.

von links: Gerhard Schmidt, Marc Schneider, Samuel Wenger, Axel Kientz, Stefan Nerlich, Tobias Glasowvon links: Gerhard Schmidt, Marc Schneider, Samuel Wenger, Axel Kientz, Stefan Nerlich, Tobias Glasow


Der SV Weil bedankt sich bei Rolf Ritsche, Jens Gasenzer und Peter König für die geleistete Arbeit. Alle werden dem SV Weil verbunden bleiben und dem neuen Jugendvorstand mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Der neuen Jugendvorstandschaft wünschte der 1. Vorsitzende Gerhard Schmidt und Sportchef Perseus Knab ein glückliches Händchen bei der Führung der Abteilung und überreichte die Glückwünsche des Hauptvereins.

Die neue Jugendvorstandschaft des SV WeilDie neue Jugendvorstandschaft des SV Weil

Hinten von links: Samuel Wenger, Stefan Nerlich, Uwe Weber, Ralf Merk

Vorne von links: Rolf Sutter, Tobias Glasow, Jana Ferlito, Marc Schneider, Axel Kientz, Manfred Rusch