Das Warten hat sich gelohnt, unsere 1a-Lösung Andreas Schepperle wird die Nachfolge von Tobias Bächle als Coach der 1. Mannschaft antreten. Der 46-jährige Weiler kennt sich beim SVW bestens aus.

Von 2003 bis 2011 war Schepperle Trainer der Bezirksligamannschaft und vor zwei Jahren bereits Interimstrainer der „Ersten“ nach der Trennung von Maximilian Heidenreich. Als Spieler war „Scheppi“ ausschließlich für die Blau-Weissen aktiv. Von der F-Jugend bis zur 1. Mannschaft durchlief er alle Mannschaften im Nonnenholz. Seit 2011 ist der B-Lizenzinhaber beim FC Basel in der Juniorenabteilung angestellt. Nun hat er sich für die Aktiven entschieden und übernimmt zum 1. Juli 2019 die 1. Mannschaft des SV Weil.

Auch bei der 2. Mannschaft gibt es eine Veränderung auf der Kommando-Brücke. Nach vier Jahren hat sich Thomas Schwarze entschieden, sein Amt als Trainer der 2. Mannschaft niederzulegen. Die Nachfolge wurde intern geregelt. Ab Sommer übernimmt Franco Viteritti die „Reserve“. Der 45-jährige Italiener trainiert bereits seit sieben Jahren die „Dritte“. Nun geht es eine Stufe höher. Bei der „Zweiten“ soll der dienstälteste Trainer der Aktiven seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen.

Somit ergibt sich auch bei der 3. Mannschaft eine Veränderung auf dem Trainerposten. Zukünftig wird Jörg Mauermann verantwortlicher Trainer der Kreisliga-B-Mannschaft sein. Als Juniorencoach bei der A- und C-Jugend sammelte der 41-jährige erste Erfahrungen als Trainer. Bereits seit der Rückrunde assistiert Mauermann bei Franco Viteritti und dem SVW3.

Andreas Schepperle übernimmt den SVW1

Andreas Schepperle übernimmt den SVW1

 

Franco Viteritti übernimmt den SVW2

Franco Viteritti übernimmt den SVW2

 

Jörg Mauermann übernimmt den SVW3

Jörg Mauermann übernimmt den SVW3