Bald bereit für die neue Saison ist die 1. Mannschaft des SV Weil. Nach dem Triumph in den Relegationsspielen und dem damit verbundenen Aufstieg in die südbadische Verbandsliga befinden sich die Blau-Weißen seit zwei Wochen wieder im Training.

Für die kommenden Aufgaben vertrauen die Verantwortlichen größtenteils auf die Mannschaft der Vorsaison. Neu im Team sind Cosmin Ungur, Serkan Korkmaz, Aaron Horton, Max Le und die letztjährigen Junioren David Maier und Adis Toroman.

Auf der Kommandobrücke gab es ebenfalls einen Wechsel. Für den scheidenden Trainer Tobias Bächle wurde der Weiler Andreas Schepperle von den Junioren des FC Basel engagiert. Ergänzt wird das Trainerteam von Thomas Schwarze (Co-Trainer), Marco Hohmann (Torwarttrainer), Sabine Rhein (Physiotherapeutin) und den Betreuern Klaus Braun, Wolfgang Jubin und Sascha Samardzic.

Die Saison beginnt am 17. August 2019 mit einem Heimspiel. Um 17 Uhr empfängt der SVW dann den 1. SV Mörsch. Nach fünf Jahren Landesliga gibt es im Nonnenholz dann wieder Verbandsliga -Fussball zu sehen.