Verbandsliga Südbaden - 02. Spieltag - 24.08.2019

Der SV Weil verdient sich einen Punkt in Kuppenheim

Yannik Weber bringt die Seinen in Führung

Yannik Weber bringt die Seinen in Führung

Der SV Weil präsentierte sich auch in Kuppenheim in einer guten Verfassung. Bereits in der 1. Spielminute hatte Sprich das 0:1 auf dem Fuss, aber Kuppenheims Torwart Bachmaier parierte glänzend.

Der SV Weil spielte in der 1. Halbzeit klar überlegen und dominierte das Spiel. Kuppenheim hatte so gut wie keinen Zugriff und konnte sich beim eigenen Torwart bedanken dass es zunächst bei der knappen Führung für den SVW blieb. Nach einen Foulspiel von Tschira bekam Kuppenheim in der 37. Minute einen Freistoss zugesprochen. Der Ball landete im Strafraum am langen Pfosten, wo Schorb keine Mühe hatte, per Kopfball das 1:1 zu markieren. Mit diesem glücklichen Ergebnis für Kuppenheim ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause änderte sich das Bild. Nun spielte Kuppenheim mutiger, und der SV Weil stand mächtig unter Druck, konnten diesm aber Stand halten. Es gab auf beiden Seiten noch die eine oder andere Torchance, die aber allesamt vergeben wurden. Wenn man beide Halbzeiten zugrunde legt, ist die Punkteteilung gerecht.

Spielbericht