SV Weil II - SV Weil U19 2:1

In einem internen Duell gewann die 2. Mannschaft mit 2:1 gegen die eigene U19. In dem fairen Testspiel, in dem der Schiedsrichter nicht eine gelbe Karte ziehen musste, ging die "Zweite" in ihrem vorletzten Test nicht unverdient als Sieger vom Platz. Perrone und Kluge erzielten die Treffer, auf der Gegenseite glich Aliane zwischenzeitlich aus.

Spielbericht

Heiko Schwarze (links) und Tobias Bächle auch 2018/2019 auf der Weiler Bank 

Tobias Bächle wird die 1. Mannschaft des SV Weil auch in der Saison 2018/2019 trainieren. Am vergangenen Dienstag einigte sich SVW-Sportchef Perseus Knab mit dem 39-jährigen, die Zusammenarbeit fortzuführen. Sowohl Tobias Bächle, wie auch die Verantwortlichen des SV Weil sind mit der Entwicklung sehr zufrieden und freuen sich, den Weg gemeinsam weiterzugehen.

Die Reserve des SV Weil konnte auch das zweite Vorbereitungsspiel gewinnen. Gegen den A-Ligisten FC Hausen kam die Schwarze-Elf zu einem ungefährdeten 4:2-Erfolg. Torschützen für den SV Weil waren Bürgin, Sandro Samardzic und Kluge (2).

Spielbericht

 

Die gute Verfassung bestätigen konnte die 1. Mannschaft im Spiel um Platz 3 beim Wintercup des VfR Bad Bellingen. In einer abwechslungsreichen Partie gewannen die Blau-Weissen nicht unverdient mit 4:3 gegen den Verbandsligisten Lörrach-Brombach.

Beim Wintercup des VfR Bad Bellingen hat der SV Weil den Einzug ins Finale verpasst. Gegen den FC Black Stars Basel unterlagen die Blau-Weissen mit 1:4. Dabei täuscht das Ergbenis über den Spielverlauf hinweg. Der SVW konnte die Partie nach nur zwei Trainingseinheiten ausgeglichen gestalten. So traf Riede per Kopfball zum zwischenzeitlichen Ausgleich und Weber hatte kurz vor Schluß ebenfalls die Chance auf das 2:2. In der Schlussminute gelang den seit drei Wochen im Traioningsbetrieb weilenden Baslern mit einem Doppelpack die Entscheidung.

Am Samstag um 12 Uhr spielt die Bächle-Elf nun um Platz 3 gegen den Verlierer des Spiels VfR Bad Bellingen - FV Lörrach-Brombach.

Spielbericht