Relegationsspiel 2 zum Aufstieg in die Verbandsliga 20.06.2019

Der SV Weil gewinnt 6:1 und steigt in die Verbandsliga auf

Wer zuletzt lacht, lacht am besten!

Wer zuletzt lacht, lacht am besten! Der SV Weil ist zurück im südbadischen Oberhaus.

Nur anfangs konnte der SC Durbachtal mithalten uns sich selbst die eine oder andere Halbchance erspielen.

Relegationsspiel 1 zum Aufstieg in die Verbandsliga 15.06.2019

Chancenwucher bringt den SV Weil um den Sieg

Ridje Sprich hält die Chance aufrecht

Ridje Sprich hält die Chance aufrecht

In der ersten Hälfte war es für die knapp 600 Zuschauer im Weiler Nonnenholz eine nur bedingt unterhaltsame Partie. Jede Mannschaft durfte je eine hochkarätige Chance für sich beanspruchen. Danach zwang ein Regenguss mit Blitz und Donner die Mannschaften zu einer halbstündigen Pause.

Landesliga Staffel 2 - 30. Spieltag 01.06.2019

Sieger im Showdown ist der FC Teningen

Zu spät kam der Treffer von Yannik Weber

Zu spät kam der Treffer von Yannik Weber

Der SV Weil hat es nicht geschafft. Vor einer tollen Kulisse mit mehr als 1200 Zuschauern verteidigte der FC Teningen Platz 1 durch einen 3:2-Sieg im Weiler Nonnenholz und steigt somit in die Verbandsliga auf.

Landesliga Staffel 2 - 29. Spieltag 26.05.2019

Der SV Weil nutzt die Gunst der Stunde und sichert sich das Endspiel um die Meisterschaft

Mit vollem Einsatz gewinnt Nam Do Le mit dem SVW in Herbolzheim Bild: Claus G. Stoll

Mit vollem Einsatz gewinnt Nam Do Le mit dem SVW in Herbolzheim Bild: Claus G. Stoll

Effektiv präsentierte sich der SV Weil im Gastspiel beim FV Herbolzheim. Mit der ersten guten Chance markierte Ridje Sprich die Führung und liess damit erst gar keine Nervosität bei der Weiler Mannschaft aufkommen.

Landesliga Staffel 2 - 28. Spieltag 18.05.2019

Kaiser trifft in letzter Sekunde

Diese Riesenchance lässt er liegen, doch dann markiert Weils Kapitän Yannik Weber das 1:0. Foto: Uli Nodler Foto: Die Oberbadische

Diese Riesenchance lässt er liegen, doch dann markiert Weils Kapitän Yannik Weber das 1:0. Foto: Uli Nodler Foto: Die Oberbadische

Der SV Weil ist im Titelrennen immer noch im Geschäft. Die Chancen sind sogar nach dem 28. Spieltag leicht gestiegen, weil der FC Teningen beim SC Wyhl nicht über ein 1:1-Unentschieden hinauskam. Hannes Kaiser sei Dank. Der Innenverteidiger traf am Samstag im Heimspiel gegen den SV Ballrechten-Dottingen in der 95. Minute mit der letzten Aktion des Spiels zum 3:2.

... lade FuPa Widget ...

SV Weil 1910 auf FuPa