Landesliga Staffel 2 - 27. Spieltag 12.05.2019

Ein Doppelschlag setzt Au-Wittnau schachmatt

Wenig ereignisreich verlief die erste Halbzeit des Gastspiels des SV Weil in Au-Wittnau. Hoch und weit versuchten es die Gastgeber, jedoch ohne Erfolg. Doch auch die Blau-Weissen hatten kaum Chancen. Die Beste durch Sprich, der ein zu steil geratenes Abspiel von Mislimovic nicht am Torwart vorbeibrachte.

Mit gütiger Unterstütung von Torwat Schmidl kamen die Blau-Wiessen in Führung. Sprichs platzierter, aber haltbarer Ball liess der Torwart passieren. Und nur eine Minute später vollendete Samardzic einen schönen Konter zum 0:2. Auch hier machte der Goalkeeper keine gute Figur und liess sich mit einem Schuß ins kurze Eck überraschen. 

Ein Standard brachte die Gäste noch einmal heran. Wieder einmal. Eigentlich harmlos flog der Ball in den Strafraum über die komplette Abwehr hinweg. Aus acht Metern bedankte sich Maier mit dem 1:2. Für Spannung sorgte dann zusätzlich Schiedsrichter Kolodziej, der Obradovic nach zwei vermeintlichen Fouls vom Feld verwies. In einer fairen Partie ohne nennenswerte Fouls verteilte Kolodziej nicht weniger als acht gelbe und eine gelb-rote Karte an den SVW.  Au-Wittnau kam mit zwei gelben Karten davon. Wirklich brenzlig wurde es denoch nicht. Sprich machte noch vor der fünfminütigen Nachspielzeit alles klar.

Spielbericht

 

Landesliga Staffel 2 - 26. Spieltag 05.05.2019

In Unterzahl verdient sich der SV Weil den Sieg

Durch eine Standardsituation kam der SV Kirchzarten zum Ausgleich

Durch eine Standardsituation kam der SV Kirchzarten zum Ausgleich

Der SV Weil tätigte einen wichtigen Schritt, zumindest die Vizemeisterschaft und damit die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga abzusichern.

Landesliga Staffel 2 - 25. Spieltag 27.04.2019

Ein halbes Dutzend gegen einen harmlosen SC Wyhl

Almin Mislimovic erzielte zwei Tore

Almin Mislimovic erzielte zwei Tore

Auf die bittere Pleite gegen den VfR Hausen (0:4) ließ das Team von Tobias Bächle einen souveränen Erfolg gegen den SC Wyhl folgen.

Landesliga Staffel 2 - 24. Spieltag 20.04.2019

Gegner schlägt eiskalt zu 

David Groß (r.) und der SV Weil haben ihre liebe Mühe mit Elias Fischer und den VfR Hausen. Foto: Mirko BährDavid Groß (r.) und der SV Weil haben ihre liebe Mühe mit Elias Fischer und den VfR Hausen. Foto: Mirko Bähr

Vier faule Eier sind da im Nest des SV Weil gelegen. Geht ihm im Saisonendspurt so langsam aber sicher die Luft aus? Fakt ist: Die Nonnenholz-Kicker haben seit dem Ostersamstag die Meisterschaft nicht mehr in der eigenen Hand. Nach dem 0:4 (0:2) im Nachholspiel gegen VfR Hausen muss der Aufstiegsanwärter auf Patzer des Spitzenreiters FC Teningen hoffen.

Landesliga Staffel 2 - 23. Spieltag 13.04.2019

Endlich wieder ein Auswärtssieg 

Marvin Stöhr scheiterte an der Lattenunterkante

Marvin Stöhr scheiterte an der Lattenunterkante

Der SV Weil hat seine Durststrecke überwunden und sein erstes Auswärtsspiel seit mehr als einem halben Jahr gewonnen. Das sah zunächst nicht danach aus. Wieder einmal kassierten die Blau-Weissen durch schludriges Abwehrverhalten einen Gegentreffer. Bereits in der 4. Minute ging der Gast so in Führung. Der SVW übernahm  danach zwar die Kontrolle,  konnte aber daraus kein Kapital schlagen. Die beste Chance vergab Stöhr mit einem Schuß an die Unterkante der Latte.

... lade FuPa Widget ...

SV Weil 1910 auf FuPa