Magdalena Debes nächste FSJ-lerin beim SV Weil

Die FSJ-Stelle beim SV Weil für das Schuljahr 2019/2020 ist vergeben. Nachfolger von Julien Theobald wird Magdalena Debes aus Zell im Wiesental. Am 01. September wird die 18-jährige ihren Dienst im Nonnenholz antreten. Zur Zeit besucht Magdalena das Gymnasium in Schönau, wo sie in den kommenden Wochen ihr Abitur machen wird. In ihrer Freizeit spielt die kommende FSJ-lerin Fussball beim Frauen-Verbandsligisten FC Hausen im Wiesental.

Liebe Freunde des rollenden Balles,

Der neue Jugendleiter Axel KientzDer neue Jugendleiter Axel Kientzdie Jugendabteilung hat einen grossen personellen Wechsel vollzogen. Mit Rolf Ritsche (Jugendleiter), Peter König (Spielbetrieb) und Jens Gasenzer (Finanzen) verlassen drei langjährige Protagonisten die Jugendabteilung. Vorab möchte ich mich ganz herzlich bei Rolf Ritsche, Peter König, Jens Gasenzer, dem Jugendvorstand, den sportlichen Leitungen und allen Trainern der Jugendabteilung für die geleistete Arbeit bedanken. Gleichermassen bedanke ich mich bei Gerhard Schmidt und Perseus Knab als Vertreter des Hauptvereins für das ausgesprochene Vertrauen in die nachfolgenden Personen.

Die Jugendabteilung des SV Weil hat eine neue Vorstandsriege. Rolf Ritsche übergab die Führung der Jugendabteilung nach vierjähriger Amtszeit an Axel Kientz.. Der 43-jährige Geschäftsführer einer Stiftung in Basel ist seit sechs Jahren beim SVW als Jugendtrainer engagiert und wurde auf der gestrigen Jugendvorstandssitzung einstimmig als neuer 3. Vorsitzender gewählt.

von links: Axel Kientz, Gerhard Schmidt, Rolf Ritsche

von links: Axel Kientz, Gerhard Schmidt, Rolf Ritsche

Am Sonntag den 10.02.19 wurde die D1 des SV Weil in Waldshut-Tiengen Hallenbezirksmeister im Bezirk Hochrhein. Sie setzten sich zuvor in Vorrunde, Zwischenrunde und Endrunde souverän gegen 71 Teams durch. Damit qualifizierten sich die Jungs vom SV für die südbadischen Hallenmeisterschaften in Gaggenau.

David Müller (rechts) übergibt an den neuen FSJ-ler Julien Theobald

David Müller (rechts) übergibt an den neuen FSJ-ler Julien Theobald

Der SV Weil hat einen neuen FSJ-ler. Am 01. September hat der 19-jährige Weiler Julien Theobald seinen Dienst im Nonnenholz angetreten und löste dabei David Müller ab, der nach seinem freiwilligen sozialen Jahr demnächst ein Studium aufnimmt. Zuletzt besuchte Julien das Oberrhein-Gymnasium in Weil am Rhein.