Nach der 1:3-Niederlage gegen den FC Auggen ist der SV Weil in der 2. Runde aus dem SBFV-Pokalwettbewerb ausgeschieden. Es fing gut an für die Heimelf vor ca. 300 Zuschauern im Nonnenholz. Bereits nach drei Minuten brachte Dustin Riede seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Doch diese hatte nur kurz Bestand. Ein Stellungsfehler von Lauber verschaffte dem Ex-Weiler Sowe freie Bahn und schon war der Vorsprung dahin.

Zur neuen Saison werden die Seiten unserer Mannschaften komplett überarbeitet. Bereits fertiggestellt sind die Bereiche der 1. Mannschaft / 2. Mannschaft und A-Jugend. Im Menü links kann man die einzelnen Teams besuchen. Neben den neuen Mannschaftsfotos sind wie gewohnt Spielpläne, Tabellen und viele weitere Infos rund um die Mannschaften abzurufen.

 

Test: A1-Junioren mit schwachem Gastauftritt sowie verdienter Niederlage beim Landesligisten SG Auggen

Eine ganz wichtige Erfahrung machten die von Jan Hebding trainierten Schützlinge aus dem Nonnenholz am gestrigen Sonntag-Mittag im Lettenpark von Auggen, als man urlaubsgeschwächt sowie von einigen A2-Junioren verstärkt gegen die Truppe von Erfolgscoach Enzo Minardi antrat, der seit dieser Saison parallel zum Verbandsliga-Herren-Team des FC Auggen auch das Zepter bei den A-Junioren schwingt.

Torreiche Spiele bei 3. und 4. Mannschaft

Eine deftige Niederlage kassierte der SV Weil 3 im Testspiel gegen den TuS Lörrach-Stetten 2.

Spielbericht

Knapp mit 6:5 setzte sich die 4. Mannschaft gegen die Spvgg Märkt/Eimeldingen durch.

Spielbericht

 

Zahlreiche Stammkräfte fehlen

Im letzten Testspiel vor dem Rundenstart gewann der SV Weil klar und deutlich mit 4:0 gegen den Schweizer 2.Liga-Vertreter FC Birsfelden. Zu Beginn noch ziemlich unsortiert übernahm der SV Weil mit zunehmender Spieldauer die Kontrolle und kam zu einem ungefährdeten Sieg. Glänzen konnte Lirian Ismajli, der drei der vier Tore auf sein Konto verbuchen konnte. Coach Tobias Bächle musste auf insgesamt 12 Akteure verzichten.

Wegen Urlaub fehlten Munding

er, Knab, Vogt, Chrobok, Bächle, Njie, Stergianos. Verletzt ausgefallen sind Hermann, Gross, Kühnert, Hartmann, Avdija.

Spielbericht