Bald bereit für die neue Saison ist die 1. Mannschaft des SV Weil. Nach dem Triumph in den Relegationsspielen und dem damit verbundenen Aufstieg in die südbadische Verbandsliga befinden sich die Blau-Weißen seit zwei Wochen wieder im Training.

Am vergangenen Dienstag war es soweit. Der Platz 4 im Sportzentrum Nonnenholz wurde für den Trainings- und Spielbetrieb freigegeben.

Am Dienstag um 19.30 Uhr spielt die 1. Mannschaft ein kurzfristig vereinbartes Testspiel beim FC Huttingen, ehe am Freitag die Teilnahme beim Ergo-Cup des TuS Efringen-Kirchen auf dem Programm steht.

Die 2. Mannschaft empfängt am Samstag um 18 Uhr den FC Wittlingen zum Test im Nonnenholz.

 

Nach einer Woche Training hatte der SV Weil am vergangenen Wochenende gleich zwei anspruchsvolle Testspiele zu absolvieren. Im Rahmen des toll organisierten Grieshaber-Cup des SV Laufenburg bezwang der SV Weil im Halbfinale die U21 der Grasshopper aus Zürich mit 2:1. Ridje Sprich traf gleich zweimal für seine Mannschaft. Im Finale war die U21 des FC Basel dann eine  Nummer zu groß. In der ersten Hälfte ließen die Weiler wenig zu und kamen sogar selbst zu Chancen. Den Anstrengungen Tribut zollen mussten die Blau-Weißen dann in Durchgang 2. Die 1:0-Führung zur Pause schraubte Basel in der zweiten Hälfte auf 5:0.

Noch eine Menge Luft nach oben gab es bei der Vorstellung der 2. Mannschaft beim FC Schönau am Freitagabend. 6:2 hieß es am Ende für die Gastgeber. Besser präsentierte sich die Mannschaft am Sonntag beim Markgräfler-Cup des FC Huttingen. Unter acht Mannschaften sicherte sich die Reserve am Ende Platz 2.

 

Schon am kommenden Wochenende stehen die ersten Testspiele auf dem Programm. Im Rahmen des Grieshaber-Cups des SV Laufenburg spielt die 1. Mannschaft am Samstag um 17.45 Uhr gegen die U21 von Grasshopper Club Zürich. Je nach Spielausgang geht es am Sonntag gegen den SV Laufenburg oder die U21 des FC Basel.

Die 2. Mannschaft spielt am Freitag beim FC Schönau. Am Sonntag geht es zum Markgräfler-Cup des FC Huttingen. Los geht es für unsere Mannschaft um 11.50 Uhr.