Durch zuletzt zwei Siege gegen den FC Wittlingen und den SC Lauchringen hat das SV Weil P-team wieder den Anschluss an das rettende Ufer hergestellt. Durch den gestrigen 1:0 Auswärtserfolg besiegelte die Schepperle-Elf praktisch den Abstieg des SC Lauchringen, welche nun mit dem SV Altenburg, dem FC Erzingen und dem FC Bad Säckingen in die Kreisliga absteigen müssen. Der fünfte Absteiger wird noch unter folgenden Vereinen gesucht:

FC Wittlingen (41 Punkte)
FC Bad Säckingen (A)
FC Tiengen (H)
SV Herten (A)
SV Laufenburg (H)

SV Laufenburg (39 Punkte)
SV Altenburg (H)
FC Wehr (A)
FC Hauingen (H)
SV Herten (A)
FC Wittlingen (H)

SV Blau-Weiss Murg (38 Punkte)
FC Schönau (A)
FC Wallbach (H)
TuS Efringen-Kirchen (A)
FC Rot-Weiss Weilheim (H)
SV Weil P-team (H)

SV Schopfheim (37 Punkte)
TuS Efringen-Kirchen (H)
SC Lauchringen (H)
FC Erzingen (A)
FC Rot-Weiß Weilheim (H)
FV Lörrach (A)

SV Weil P-team (37 Punkte)
FC Erzingen (H)
FC Rot-Weiss Weilheim (A)
FV Lörrach (H)
SV BW Murg (A)

Nach dem 1. Mai-Hock fällt nun auch der Vatertags-Hock aufgrund der schlechten Wettervorhersage aus. Die Veranstaltung soll nun an Fronleichnam (03. Juni) nachgeholt werden.

 

Das am vergangenen Samstag wegen Unbespielbarkeit der Plätze ausgefallenen B-Jugendspiel gegen den FC Radolfzell, wurde vom Staffelleiter bereits am Donnerstag, 06.05., 18.45 Uhr, im Nonnenholz neu angesetzt. Das Team von Trainergespann Bernd Grether und Hanspeter Osswald braucht im Abstiegskampf noch einige Punkte, da nach dem derzeitigen Stand mindestens drei Teams aus der Verbandsliga absteigen! Aufgrund der guten Rückrunde sind die Verantwortlichen jedoch zuversichtlich, die gesteckten Ziele zu erreichen. Nicht unerwähnt bleiben darf auch die Tatsache, dass einige Spieler am momentan am Wochenende Doppelschichten in der A- und B-Jugend fahren. Hut ab vor dieser Einstellung und den gezeigten Leistungen!

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage fällt der 1. Mai-Hock am Weilweg aus. Die Veranstaltung wird am 13. Mai (Vatertag) nachgeholt.