Bezirksliga Hochrhein - 10. Spieltag 08.10.2017

Weiler "Zweite" feiert verdienten Sieg in Efringen-Kirchen

Noch vor sieben Monaten unterlag die 1. Mannschaft den Gastgebern mit 1:0, nun nahm die Weiler Reserve Revanche. Bereits in der ersten Hälfte deutete es sich an, der SV Weil hatte in einem zweikampfgeprägten Spiel die besseren Chancen. Perrone scheiterte mit der besten Gelegenheit an TuS-Keeper Jörg Bürgin. Auch im zweiten Abschnitt war der SVW2 überlegen und in der 62. Minute war es dann soweit. Perrone scheiterte noch zweimal, doch Braun war zur Stelle und drückte den zunächst abgewehrten Ball über die Linie. Die Führung währte allerdings nur kurz. Der Ex-Weiler Jochen Bürgin vernaschte die Weiler Abwehr und schloss unhaltbar ab. Doch die Schwarze-Elf hatte die Antwort parat. Kluge schaltete am schnellsten und nutzte einen Abspielfehler zum 1:2.  Darauf konnte der TuS nicht mehr reagieren.

Spielbericht

 

Kreisliga B - 07. Spieltag 08.10.2017

SVW4 bleibt ohne Punkt

Bereits nach der ersten Halbzeit lag die "Vierte" 1:3 zurück. Spannend wurde es nochmal nach dem Anschlußtreffer von Sanchez, doch mit dem 2:4 in der 80. Minute machten die Gäste den Sieg perfekt.

Spielbericht

 

D- Junioren Bezirksliga

D1 gewinnt das 4. Punktspiel

Im zweiten Heimspiel gegen den TuS Lörrach-Stetten wollten wir dort anknüpfen, wo wir bei der SG Wittlingen aufgehört hatten. In den ersten 5 Minuten sah alles sehr vielversprechend aus. In der 4. Minute brachte uns Maxime Boel mit einem schönen Schuss ins lange Eck in Führung, dann kam der Bruch ins Spiel. TuS Lörrach- Stetten verschleppte das Tempo um mit kleinen Nadelstichen zum Erfolg zu kommen. In der 9. Minute nutzte der Spieler V. Salihu von Stetten seine erste gute Chance zum Ausgleich. Das Spiel war wieder neutralisiert. Die D1 vom SV Weil hatte die gesamte Ordnung verloren und es dauerte bis zur 17. Minute als Raul Benke mit einem Fernschuß das 2:1 markierte. In der 22. Minute hatten wir noch die Möglichkeit mit einem Elfmeter auf 3:1 zu erhöhen. Leider vergeben. Das Spiel wurde ruppiger, es gab gelbe Karten auf beiden Seiten. Es war kaum noch ein Spielsystem zu erkennen. Endlich Pause....... Nach der Pause gingen wir mit positiven Erwartungen wieder aufs Feld. Als in der 34. Minute unser M. Boel wieder zuschlug und das 3:1 schoss, dachten alle der Bann ist gebrochen. Doch es kam anders. Die D1 des SV Weil spielte an diesem Tag keinen guten Fussball; ohne Ideen, ohne Herz und Feuer. Leider konnten wir nicht an die Leistung der vergangenen Spiele anknüpfen. Noch in der 58. Minute erzielten die Stettener noch den Anschlusstreffer zum 3:2 .  

Die D1-Junioren des SV Weil spielten mit folgender Aufstellung: Marvin Thiel, Leon Metzger, Raul Benke, Demian Zikolli, Deniz Coskun, Seyhan Kayhan, Devrim Yildiz, Maxime Boel, Alexis Boel

Auswechselspieler: Nathanael Zanger, Edijon Kabashi, Meo Zörner, Marco Buonacosa, Ahrend Heinrich

Tore: 1:0 Maxime Boel (4.), 1:1 Valtin Salihu (9.), 2:1 Raul Benke (17.), 3:1 Maxime Boel (33.), 3:2 Alexander Degraf (58.)

Schiedsrichter: Miguel Neves

Landesliga Staffel 2 - 09. Spieltag 07.10.2017

SV Weil bezwingt starke Freiburger Reserve

Ein dünner Saisonstart hat einen großen Nachteil: Er drückt auf die Stimmung und ist damit oft Startschuss für eine komplizierte Spielzeit. Es gibt Mannschaften, die erholen sich eine ganze Saison nicht davon. Der Vorteil ist: Er lässt sich schnell revidieren. Eine kleine Serie und, schwupps: Mittelfeld.

Kreisliga A - 09. Spieltag 09.10.2017

"Mo" rettet einen Punkt

Nachdem der SVW3 in der zweiten Halbzeit mehr vom Spiel hatte und ein Tor in der Luft lag, musste nach zwei individuellen Fehler das 0:1 hingenommen werden. Das Team steckte jedoch nicht auf und erarbeitete sich mehrere gute Chancen. Eine davon nutzte Mohammed Ibrahim nach schöner Kombination zum hochverdienten Ausgleich. Das ganze Spiel betrachtet wäre auch ein Sieg drin gewesen. 

Spielbericht

 

... lade FuPa Widget ...

SV Weil 1910 auf FuPa