Kreisliga A - 24. Spieltag 28.04.2018

Individuelle Fehler verhindern einen Teilerfolg

Wie so oft in dieser Saison werden der "Dritten" viele individuelle Fehler zum Verhängnis. Gegen den TuS Kl. Wiesental ging man verdient in Führung, doch konnte diese nicht verteidigen. Auch nachdem die Wiesentäler mit 2:1 führten gab man sich nicht auf und schoss den 2:2 Ausgleich. Doch mit dem Wiederanpfiff fiel das 3:2 für die Gastgeber. Davon konnte sich die Viteritti-Elf nicht mehr erholen und bekam zum Ende hin noch das 4:2.

Spielbericht

 

Verbandsliga Südbaden - 17. Spieltag - 22.04.2018

A1 baut Serie aus - Fünfter Sieg in Folge

Die U19 hat einen Lauf und gewinnt auch das Heimspiel gegen Emmendingen deutlich mit 6:2

Die U19 hat einen Lauf und gewinnt auch das Heimspiel gegen Emmendingen deutlich mit 6:2

Nach dem Derby-Erfolg vom vergangenen Wochenende folgte ein auch in der Höhe völlig verdienter 6:2-Heimsieg gegen den Tabellendritten aus Emmendingen.

Landesliga Staffel 2 - 24. Spieltag 22.04.2018

SV Weil siegt auch in Freiburg

Yannik Weber gewinnt mit seiner Mannschaft in FreiburgYannik Weber gewinnt mit seiner Mannschaft auch in Freiburg

Personell ziemlich gebeutelt gastierte der SV Weil am Sonntag Mittag bei der Reserve des Freiburger FC. Trainer Tobias Bächle musste auf Riede, Mundinger, Acar, Ismajli (alle verletzt), Samardzic, Knab, Kühnert, Ismajli (alle 2. Mannschaft) verzichten. 

Bezirksliga Hochrhein - 26. Spieltag 21.04.2018

Laues Spiel bei sommerlichen Temperaturen

Mit viel Einsatz erkämpfte sich der TuS im Abstiegskampf trotz 75-minütiger Unterzahl einen Zähler. Torhüter Jörg Bürgin hatte früh wegen Handspiels außerhalb des Strafraums Rot gesehen. Der TuS hatte die besseren Chancen, Fabio Kammerer traf den Innenpfosten (40.), doch nach dem Wechsel wurde Weil stärker. Martin Braun köpfte nur knapp am Tor vorbei, und Lukas Albiker scheiterte an TuS-Keeper Pascal Lindenmann (70.).

Spielbericht

 

Kreisliga A - 23. Spieltag 21.04.2018

SVW3 hadert mit mehreren Fehlentscheidungen

Im Spiel der "Dritten" gegen den Tabellenletzten FC Hausen, wurde es nach einer verhältnismäßig ruhigen 1. Hälfte, sehr spektakulär. Nachdem die Weiler Elf durch Brestrich in Führung ging, verpassten die Gäste ein ums andere mal den Ausgleich, der jedoch dann in der 36. Minute fallen sollte. Doch die Viteritti-Elf antwortete durch Müller nur eine Minute darauf und kurz vor der Pause erhöhte Mohammad auf 3:1. Bis hierhin lief für die Elf um Kapitän Albiker alles rund.

... lade FuPa Widget ...

SV Weil 1910 auf FuPa