Verbandsliga Südbaden - 16. Spieltag - 15.04.2018

Weiler A-Jugend gewinnt beim FVLB

Weils Torhüter Kenan-Robert Scheida (hinten), der hier mit einer Faustabwehr gegen den FVLB-Stürmer Gabriel Bertino (rotes Trikot) klärt, ist der Sieg-Garant. Foto: Grant Hubbs

Weils Torhüter Kenan-Robert Scheida (hinten), der hier mit einer Faustabwehr gegen den FVLB-Stürmer Gabriel Bertino (rotes Trikot) klärt, ist der Sieg-Garant. Foto: Grant Hubbs

Kreisliga A - 22. Spieltag 15.04.2018

"Dritte" verpasst die Führung

Bei herrlichem Fussballwetter spielte die "Dritte" beim FC Steinen-Höllstein. Der Beginn gehörte klar den den Gästen aus Weil, wobei daraus kein Tor resultierte. Dann drehte die Heimelf förmlich auf und erspielte sich, auch dank einiger Unkonzentriertheiten in der Defensive, mehrere Chancen. Die Führung für die Gastgeber fiel jedoch per Elfmeter. Die Viteritti-Elf konnte ausgleichen, musste jedoch direkt im Anschluss den erneuten Rückstand hinnehmen. Doch auch das verkraftete unsere dritte Mannschaft und schoss den erneuten Ausgleich durch Mohammad. Allerdings wiederum nur drei Minuten später bekam man den entscheidenden Genickschlag, das 3:2.Nachdem man auch noch einen Platzverweis, zeitgleich mit dem 4:2 hinnehmen musste, war das Spiel aufgegeben, und so bekam man noch in der Schlussminute das, alles in allem, verdiente 5:2.

Spielbericht

 

Landesliga Staffel 2 - 23. Spieltag 14.04.2018

Caner Acar bei Weiler Sieg verletzt

Weils Kapitän Yannik Weber (links), hier im Duell mit dem Au-Wittnauer Philipp Maier, bringt seine Mannschaft nach der Pause mit 1:0 in Front. Foto: Uli Nodler

Verletzungen sind Teil des Sports. Im Fußball sind sie keine Seltenheit. Daran gewöhnen fällt dennoch schwer, vor allem wenn es um die der schlimmeren Sorte geht.

Bezirksliga Hochrhein - 25. Spieltag 14.04.2018

"Zweite" verliert unnötig in Schönau

Wieder einmal verlor der SV Weil II völlig unnötig das Spiel in Schönau. Bis zur 60. Minute war die Schwarze-Elf das bessere Team. Sie versäumte allerdings, die sich bietenden Torchancen zu nutzen. Das rächte sich nach dem Platzverweis durch Bächle, der nach einer Notbremse die rote Karte sah. Nun kam Schönau besser in Spiel, und nutzte die Chancen besser als der SVW2. Mit mehr Konsequenz im Abschluß wäre man bestimmt nicht als Verlierer vom Platz gegangen. Auch nach dem Platzverweis von Bächle hatte man noch einige Möglichkeiten.

Spielbericht

 

C Junioren Landesliga Staffel 2 - 16. Spieltag - 08.04.2018

C1 kommt ungeschoren durch die Osterferien

Nach dem erfolgreichen Rückrundenstart Anfang März gegen Spitzenreiter Blumberg fielen in den beiden darauffolgenden Wochen die Spiele aus, sodass das nächste Rückrundenspiel am 24.03.2018 auf dem Programm stand. An jenem Samstagnachmittag konnten wir die Nachholpartie in Pfullendorf gegen die C2 des SC Pfullendorf mit 4:0 gewinnen. Im darauffolgenden Spiel am Ostersamtag bei der SG Ostbaar, konnten wir uns mit einem knappen 1:0 Sieg ebenfalls einen Dreier erkämpfen.

Am vergangenen Sonntag stand nun wieder eine reguläre Partie gegen die SG Löffingen an. An üpfendas Hinspiel konnten wir uns noch gut erinnern. War es doch eine unnötige und ärgerliche Niederlage, die uns die Löffinger beibrachten. Bei schönem Wetter und auf unserem Kunstrasen, ließen wir uns jedoch nicht beirren. In die Halbzeitpause gingen wir mit einer 4:0 Führung.

In der zweiten Halbzeit konnten wir leider nicht an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. Die Gäste kamen zwischenzeitlich auf 4:2 heran. Nach dem 5:2 war das Spiel dann aber zehn Minuten vor Schluss entschieden.

Durch die Niederlagen der Verfolger können wir uns nun erstmals seit dem zweiten Spieltag wieder Tabellenführer nennen. Diese Führung gilt es nun in den letzten sechs Spielen zu behaupten. Es wird jedoch ein schwerer und steiniger Weg bei 4 Auswärtsspielen und nur noch 2 Heimspielen.

Zum Einsatz kamen: Klaue - Ramsauer, Rusch Niko, Rafalski, Wissler - Trischler, Ferati, Matysiak - Rusch Meik, Muck, Rabe - Büklü, Selmani, Rohn

 

... lade FuPa Widget ...

SV Weil 1910 auf FuPa