Banner
SV Weil 1910 - SV Kirchzarten 4:1 PDF Drucken E-Mail

Verbandsliga Südbaden - 04. Spieltag 04.09.2010

SV Weil 1910 - SV Kirchzarten 4:1

SV Kirchzarten mit 4:1 gut bedient

Imad Kassem-Saad erzielte seinen fünften SaisontrefferMit einem Sieg gegen das Schlusslicht SV Kirchzarten hat der SV Weil den Anschluss an die Tabellenspitze gewahrt. Ein Abwehrfehler der Gäste nach einem Vorstoss von Elsasser nutze Schäuble in abgeklärter Manier zur Führung (21.). Nur zwei Minuten später nutzte Wengenmayr einen Seitenwechsel von Bibbo zur Vorentscheidung. Als dann Bibbo ein tolles Zuspiel von Elsasser zum 3:0 verwertete, deutete sich ein Debakel für die Gäste an. Dass es nicht dazu kam, war den Weiler Angreifern zu verdanken. Leicht hätten diese den Vorsprung ausbauen können. Doch Bibbo mit Lattenschuss, Schäuble, Elsasser, Kassem-Saad, Ophoven und der erstmals eingewechselte Uhlenberg scheiterten ein ums andere Mal im Abschluss. Zudem hielten die Blau-Weissen desöfteren den Druck gegen die überforderten Gäste nicht aufrecht, so dass diese Zeit hatten sich nach den Angriffswellen neu zu sortieren. Nur einmal fand der Ball nochmal den Weg ins Tor. Kassem-Saad schlenzte zum 4:0 in die Maschen. Eine Unaufmerksamkeit von Dede und ein unnötiges Foul von Bächle ermöglichte den Gästen dann noch den Ehrentreffer per Foulelfmeter.

Der SV Weil 1910 spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Dede, Bächle, Kluge, Braun - Ophoven, Elsasser, Wengenmayr (63. Uhlenberg), Kassem-Saad, Schäuble (77. Schaffhauser) - Bibbo (63. Perrone)
Tore: 1:0 Schäuble (21.), 2:0 Wengenmayr (23.), 3:0 Bibbo (29.), 4:0 Kassem-Saad (74.), 4:1 Klemenz (77./Foulelfmeter)
Schiedsrichter: Simon Pace (Engen)
Zuschauer: 370