Vor 2.500 Zuschauern im Stadion Nonnenholz besiegte die Deutsche U18-Nationalmannschaft ihre Altersgenossen aus Frankreich mit 2:0. Bei herrlichem Wetter begannen beide Teams sehr verhalten.

In der 2. Halbzeit kam das Deutsche Team dann besser ins Spiel. Zwei Treffer des Freiburger Sebastian Kerk in der 60. und 79. Minute sorgten für gute Stimmung unter den meist jugendlichen Zuschauern.