Bezirksliga Hochrhein - 27. Spieltag 05.05.2012

SG Schlüchtal - SV Weil 1910 II 2:6

Der SV Weil II bleibt im Titelrennen

Der SV Weil II gewann verdient bei der SG Schlüchttal. Allerdings war das Spiel bis zur 60. Minute offen, erst mit dem 4:1 konnte man durschnaufen. Grund dafür war, dass beide Mannschaften das Defensivverhalten vernachlässigten. In der Anfangsphase entwickelte sich eine offener Schlagabtausch, wobei die Weiler dann in der 20. Minuten mit einem an Catanzaro verursachten Foulflmeter durch Schulz in Führung gehen konnten. Danach eilte man bis zu 25. Minute durch zwei weitere Tore von Catanzaro, beide von Alem vorbereitet, auf 3:0 davon. Wir bestraften konsequent Fehler im Aufbauspiel der Schlüchttaler. Allerdings hatte man immer das Gefühl, das Spiel ist nicht entschieden, weil das Defensivverhalten an diesem Tag einfach nicht stimmte. Nach langem "betteln" kam es dann wie es kommen musste, Schlüchttal kam in der 41. Minute zum 1:3.
In der zweiten Halbzeit mussten die Weiler eine kritische erste Viertelstunde überstehen, in der Schlüchttal das 2:3 das auf dem Fuß hatte. Mit dem berühmten Quentchen Glück und einer sehr guten Parade von Torhüter Hohmann überstand man diese Phase. Mit dem 4:1 durch Campagna, auf Pass von Catanzaro, war das Spiel dann entschieden. In der 66. Minute das 1:5 durch Catanzaro, auf Pass von Alem, und in der 70. Minute das 1:6 durch Schulz, auf Pass von Campagna entschieden dann die Partie endgültig für den SV Weil. Schlüchttal kam in der 80. Minute noch zum 2:6.
Es bleibt ein verdienter Auswärtssieg, allerdings muss man sich am Mittwoch gegen Efringen deutlich im Defensivverhalten steigern um zu punkten.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hohmann - Bäcker (54. Knab), Schulz, Kleiner (72. Bahlinger), Asiain - Jilg, Bernardo - Campagna, Alem, Kierzek - Catanzaro

Tore: 0:1 Schulz (20./FE), 0:2, 0:3 Catanzaro (23., 25.), 1:3 Baumeister (41.), 1:4 Campagna (57.), 1:5 Catanzaro (66.), 1:6 Schulz (70.), 2:6 Klaus Gallmann (78.)
Schiedsichter: Brendle (Bad Säckingen)
Zuschauer: 70

 Mit dem deutlichen Sieg bei der SG Schlüchtal hat der SV Weil II weiterhin alle Chancen im Titelrennen (Foto: Südkurier)