Einen Tag nach dem Pokalspiel war ein Teil des Kaders in einem weiteren Testspiel beim Bezirksligisten SV Laufenburg aktiv. Nach Anlaufschwierigkeiten im ersten Durchgang siegte der SV Weil am Ende deutlich mit 6:1.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Hohmann, Mollmann, Egin, Pinke, Götz, Roemgens, Blaschke, Altindil, Herzog, Bürgin, Sprich, Said, Schmidt, Schäuble.

Tore: 0:1 Blaschke (38.), 0:2, 0:3 Said (55., 61./Foulelfmeter), 0:4 Sprich (66.), 1:4 Mathis (70.), 1:5 Sprich (82.), 1:5 Said (85.).