Banner
U19 in der Verlängerung gescheitert PDF Drucken E-Mail
Montag, den 14. April 2014 um 12:11 Uhr

In einem packenden Pokalhalbfinale, das im Stadion von Pfullendorf einen würdigen Rahmen fand, schied unsere U19 nur denkbar knapp in der Verlängerung aus. Nach dem die Mannschaft schon am Vortag das Punktspiel in Kuppenheim bestritt, war das Pokalspiel am darauf folgenden Tag noch mal eine Herausforderung. Das Team von Thomas Schwarze nahm den Kampf an und hatte bis zu Verlängerung die besseren Chancen, wobei das starke Pfullendorf mehr Ballbesitz hatte und auch ebenfalls zu guten Möglichkeiten kam.
Erst in der Verlängerung gelang den Pfullendorfern mit einem umstrittenen Handelfmeter die 1:0 Führung. In der darauf folgenden Druckphase unserer U19 kam das 2:0 für Pfullendorf durch einen Freistoß. In der Schlussminute verkürzte Thomas Pfeiffer zum 2:1.
Es war ein tolles Spiel, und aufgrund der Dramatik in der Verlängerung beste Werbung für den Fußball.

Der SV Weil ist stolz auf diese Leistung im Pokal und wünscht dem Team eine guten Schlussspurt in der Verbandsrunde.