Banner
SV Weil 1910 II - SV Buch 1:0 PDF Drucken E-Mail

Bezirksliga Hochrhein - 30. Spieltag 30.05.2014

SV Weil 1910 II - SV Buch 1:0

Mit Sieg Nr. 20 krönt der SV Weil II eine überragende Saison

Der SV Weil II verabschiedet sich mit einem Sieg aus der Saison 2013/2014. Da sämtliche Entscheidungen bereits gefallen waren, entwickelte sich ein zu erwartender Sommerkick, bei dem der SV Weil II stets das Heft in der Hand hatte. Bevor Blaschke auf Traumvorlage von H. Tang das Tor des Tages schoß, überwand er den herauseilenden Gästetorwart mit einem herrlichen Heber. Smakaj und Gashi liessen zuvor beste Chancen ungenutzt. Für die Gäste war eine mißglückte Flanke, die auf die Latte klatschte, die einzig nennenswerte Situation. Nach der Pause spielten die Bucher etwas besser mit, jedoch war der SV Weil immer Herr der Lage. Am Ende blieb es beim 1:0 für den SV Weil, der somit mit 10 Punkten Vorsprung, der besten Defensive und der besten Offensive hochverdient Meister wurde. An dieser Stelle möchte ich mich, Tiziano Di Domenico, bei den Verantwortlichen des SV Weil bedanken, die für die Qualität des Kaders mitverantwortlich waren. Ein ganz großes Dankeschön geht an die Mannschaft, die stolz auf sich und die gespielte Saison sein kann. In dieser Saison hat einfach alles gepasst. Man hat die Qualtiät sehr oft abgerufen, blieb von großen Verletzungen verschont und der Wille der Mannschaft, es bis zum Ende durchzuziehen waren einfach die entscheidenden Faktoren für den Erfolg..

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Kleiner, Hohmann, Wunderlich, Kiraz - Alem, H. Tang (80. V. Tang) - Steinebrunner (50. Strazzieri), Gashi, Blaschke - Smakaj (65. Braun)

Tore: 1:0 Blaschke (33.)

Schiedsrichter: Eichinger

Zuschauer: 100