TuS Lörrach-Stetten - SV Weil 1910 II 0:1

Bezirksliga Hochrhein - 03. Spieltag 23.08.2014

TuS Lörrach-Stetten - SV Weil 1910 II 0:1

SV Weil II gewinnt das Derby

Der SV Weil II hat das Derby beim TuS Stetten gewonnen und beendete die englische Woche mit 7 Punkten auf der Habenseite. Die ersten 35 Minuten des Spieles waren wie erwartet. Die Gastgeber standen tief und der SV Weil II machte das Spiel. In der 34. Minute war es dann Arjenit Gashi, der nach Pass von Kiraz, den herausgeeilten Torwart aus 30 Metern sehenswert überspielen konnte. Noch vor der Halbzeit hatte man das Glück auf seiner Seite, als Stettener zweimal die Torumrandung traf. Die Weiler Mannschaft hatte in dieser Phase keinen Zugriff auf den Gegner und man war ganz einfach pomadig und nicht bei der Sache. Nach der Pause entwickelte sich ein wahrer Fight, den die Weiler endlich auch annahmen. Der TuS drückte auf den Ausgleich und der SV Weil II hatte sehr gute Konterchancen. Die Gastgeber versuchten es allerdings zu oft mit langen Bällen. Abschlüsse, auch wenn hier und da gefährlich, waren hauptsächlich außerhalb des Strafraumes zu verzeichnen. Dagegen hatte der SV Weil II drei hunderpozentige Konterchancen, die fahrlässig und unkonzentriert vergeben wurden. Unterm Strich bleibt ein glücklicher, aber nicht unverdienter Auswärtssieg.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Yilmaz, Braun, Keller, Böhler - Ay Güven, Kiraz - Egin (55. Arda), Alem (80. H. Tang), Kocer (60. E. Gashi) - A. Gashi

Tore: 0:1 A. Gashi (34.)

Schiedsrichter: Nico Martorana

Zuschauer: 150

 

Free Joomla! template by L.THEME