Banner
SV Weil 1910 II - FV Fahrnau 4:0 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 20. April 2015 um 08:43 Uhr

Bezirksliga Hochrhein - 27. Spieltag 18.04.2015

SV Weil 1910 II - FV Fahrnau 4:0

SVW2 lässt nicht locker

Der SV Weil II erfüllt die Pflicht gegen den FV Fahrnau und gewinnt mit 4:0. Von Beginn an machte der SV Weil Druck und erspielte sich bereits in den ersten zwei Spielminuten klare Tormöglichkeiten. In der 7. Minute schickte Alem Cassetta alleine auf das Fahrnauer Tor. Cassetta ließ sich die Chance nicht entgehen und schob den Ball sicher zur Führung ein. In der 24. Minute spielte Kiraz einen Eckball auf den ersten Pfosten, erneut war Cassetta zur Stelle und baute die Führung aus. Bis zur Pause wurden noch gute Tormöglichkeiten ausgelassen. Die zweite Halbzeit begann etwas mühsamer, im Gefühl des sicheren Sieges bewegte sich die Mannschaft weniger und dadurch war auch der Spielfluss etwas dahin. Cassetta sorgte, auf Flanke von Kiraz, per Kopf für das 3:0. Nun wurde das Spiel des SV Weil auch wieder besser und man erspielte sich wieder sehr gute Torchancen. Blaschke sorgte in der 80. Minute durch ein sehenswertes Freistoßtor für den 4:0 Entstand. Ein Arbeitssieg, bei dem die Mannschaft vor allem in der ersten Halbzeit zu gefallen wusste.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Korn - Kiraz, Bächle (70. Kleiner), Braun, Keller - Blaschke, Alem, Ay Güven, Bürgin (55. Unal) - Bibbo, Cassetta (75. Murseli)

Tore: 1:0 Cassetta (7.), 2:0 Cassetta (24.), 3:0 Cassetta (64.), 4:0 Blaschke (80.)

Schiedsrichter: Yannik Pelka

Zuschauer: 70

Daniele Cassetta mit einem Dreierpack gegen den FV Fahrnau Foto: FuPa