FC Tiengen 08 - SV Weil 1910 II 2:3

Bezirksliga Hochrhein - 09. Spieltag 11.10.2015

FC Tiengen 08 - SV Weil 1910 II 2:3

"Zweite" siegt glücklich in Tiengen

Bereits in der 6. Minute geriet unsere Mannschaft durch einen Distanzschuss in den Winkel in Rückstand. Der Gegner war fast immer einen Schritt schneller und bekam meistens die zweiten Bälle. Der erste gute Angriff bescherte das 1:1 nach einem Spielzug von Mundinger auf Cassetta. Trotzdem kam der SVW2 nicht besser ins Spiel. Tiengen erhöhte nochmals den Druck und mit Glück und Geschick rettete unsere Mannschaft das 1:1 in die Halbzeitpause. Mit dem ersten Angriff in der zweiten Halbzeit gelang das 1:2. Mit der Pike schoss Cibukciu den Ball ins lange Eck. Trotz dem Vorsprung bekam die Schwarze-Elf das Spiel nicht in den Griff. Trotzdem gelang die Vorentscheidung. Mit einem Freisstoss erzielte Mundinger in der 69. Minute das 1:3. Tiengen drückte, kam in der Nachspielzeit aber nur noch zum Anschlusstreffer.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Yilmaz, Cibukciu (75. Kaiser), Bächle, Bürgin - Mundinger, Wengenmayr, Odabas (46. Murseli), Smailji (46. Muser) - Cassetta, Perrone

Tore: 1:0 Di Gerolamo (6.), 1:1 Cassetta (11.), 1:2 Cibukciu (54.), 1:3 Mundinger (69.), 1:3 Atalla (93.)

Schiedsrichter: Nico Martorana

Zuschauer: 300

 

 

Free Joomla! template by L.THEME