SV Weil 1910 II - SV Herten 4:0

Bezirksliga Hochrhein - 10. Spieltag 17.10.2015

SV Weil 1910 II - SV Herten 4:0

Weiler Reserve lässt SV Herten keine Chance

Ein überzeugender Sieg der Schwarze-Elf, der zu keiner Zeit in Gefahr geriet. Nach neun Minuten schoß Perrone nach Zuspiel von Smailji das wichtige 1:0. Dies brachte noch mehr Sicherheit in das Spiel ds SVW2. Schon in der 13. Minute schloß Smailji nach Pass von Perrone zum 2:0 ab. Danach kontrollierte man Spiel und Ergebnis bis zur Halbzeit. Die zweite Halbzeit fing an, wie die erste Halbzeit aufhörte. Es dauerte bis zu 61. Minute ehe Cassetta auf Vorlage von Blaschke das entscheidende 3:0 schoß. Nun war das Spiel entschieden. Herten resignierte und der SV Weil liess Ball und Gegner laufen. Auch diverse Auswechslungen brachten keinen Unterbruch in unser Spiel. In der 75. Minute vollendete Voria einen Konter auf Pass von Kaiser zum 4:0 ab.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Yilmaz (65. Bürgin), Muser (75. Murseli), Bächle, Wengenmayr - Emmerich, Blaschke, Smailji (65. Voria), Kaiser - Cassetta, Perrone

Tore: 1:0 Perrone (9.), 2:0 Smailji (12.), 3:0 Cassetta (60.), 4:0 Voria (76.)

Schiedsrichter: Holger Trefzer (Hasel)

Zuschauer: 80

 

Mike Muser und Daniele Casetta mit dem SVW2 weiter auf dem Vormarsch

 

Free Joomla! template by L.THEME