Den Spieltag eröffnete unser U-16 Team gegen die Mannschaft von Steinen-Höllstein. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen, wenn auch etwas zu hoch, nicht unverdient mit 5:2 Toren.

Im Anschluss verlor die neuformierte Mannschaft unserer U-14 mit 2:3 gegen den TUS Binzen. Diese Niederlage tat besonders weh, da man erst kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer kassieren musste. Die Umstellung von Kleinfeld auf Großfeld gelang den Jungs allerdings gut, deshalb muss man trotz der Niederlage mit dem Spiel zufrieden sein. (Spielbericht online unter Ergebnisse)

Eine Auftaktniederlage musste unser C-3 Team mit Trainer Claudio Di Blasio bei den Spielfreunden Schliengen einstecken, und verlor mit 4:1 Toren.

Das U-15 Landesliga-Team brachte ein 2:2 Unentschieden vom Spiel aus Villingen mit nach Hause. (Spielbericht online unter Ergebnisse)

Einen verdienten 4:0 Auftaktsieg landete das U-18 Team von Roger Mouttet beim FV Haltingen. (Spielbericht online unter Ergebnisse)

Ihr erstes Punktspiel der neuen Saison absolvierte das U-17 Landesliga-Team gegen die Jungs von Bad-Dürrheim. Am Ende trennte man sich völlig gerecht mit einem 2:2 Unentschieden.

Mit einem wahren Torfestival begab sich unser U-19 Team auf die Heimreise von Pfaffenweiler. Beim 10:0 Endstand ließ man der Elf von Pfaffenweiler nicht den Hauch einer Chance. In einen wahren Torrausch erspielte sich Justin Samardzic und traf insgesamt 6 mal ins gegnerische Gehäuse. (Spielbericht online unter Ergebnisse)

Unsere D1-Junioren vom Trainerduo Ralf Fischer und Markus Niedermeier erspielten sich ein respektables 3:3 beim SV Laufenburg.

Gleich 6 Tore erzielte Justin Samardzic für die U19