Banner
U18 gewinnt in Haltingen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. September 2016 um 15:32 Uhr

Am vergangenen Sonntag trat die neu formierte U18 des SV Weil zum Derby beim FV Haltingen an.

Folgende Spieler waren im Aufgebot: Evgenij Schenk, Lamin Ceesay, Jarra Adama, Welte Marvin, Ritsche Paul, Hartmann Steve, Hacilar Burak, Pour Nourouz Firouzeh Shahin, Sakat Baris, Brenner Lars, Kinteh Lamin, Vaiti Kadri.

Von Beginn an hatten wir das Spiel unter Kontrolle. Ein in allen Belangen unterlegener Gegner konnte sich bei seinem Torhüter Tobias Götz bedanken, dass es nicht schon zur Halbzeit 4:0 stand. Mit einem mageren 1:0 ging es in die Halbzeit. Das Spiel war zwar insgesamt kontrolliert aber im Aufbau zu langsam und zu stark in die Mitte orientiert.

In der zweiten Halbzeit haben wir es dann insgesamt besser gemacht und den Gegner mit teilweise sehenswerten Kombinationen ein ums andere mal in Bedrängnis gebracht. Folglich resultierten daraus die Treffer, die wir in der ersten Halbzeit fahrlässig ausgelassen hatten. Haltingen konnte im gesamten Spiel keinen einzigen Angriff auf unser Tor zu Ende spielen. Somit ging der 4:0 Sieg völlig in Ordnung.

Fazit: Mit einer besseren Chancenauswertung und einer schnelleren und mehr über die Flügel ausgelegten Spielweise, hätten wir das Spiel auch mit 8:0 gewinnen können.