Bezirksliga Hochrhein - 14. Spieltag 12.11.2017

Eine enttäuschende Vorstellung

Die Erfolgsstory des SV Buch geht weiter. Nach dem hochverdienten 3:0-Heimsieg steht die Elf von Trainer Michael Hägele mittlerweile schon auf Tabellenplatz zwei, nur einen Zähler hinter Spitzenreiter Lörrach-Brombach II. Auf dem Kunstrasen in Albbruck übernahmen die Gastgeber von Beginn an das Kommando. Patrick Vögele sorgte früh für die 1:0-Führung, die Torjäger Dawid Armanowski noch vor der Pause auf 2:0 ausbauen konnte. Von der gefürchteten Weiler Offensive war nichts zu sehen. Die Bucher Abwehrreihe hatte alles im Griff. Der SVB blieb auch nach der Pause die aggressivere Mannschaft, kaufte den enttäuschenden Gästen in allen Belangen den Schneid ab. Schließlich war es Jan Körner, der mit dem 3:0 den Deckel draufmachte.

BZ 13.11.2017

Spielbericht