Kreisliga A - 25. Spieltag 05.05.2018

SV Weil 3 gibt erneut Vorsprung aus der Hand

3:3 endete das Derby gegen den FV Haltingen

3:3 endete das Derby gegen den FV Haltingen

Wie schon in den vergangenen Spielen verschenkte die 3. Mannschaft einen aussichtsreichen Vorsprung in der Schlussviertelstunde. Die Partie begann sehr offensiv. Man merkte, beide Mannschaften wollten in Führung gehen.

Nach gut zehn Minuten dann die Chance für die Weiler vom Punkt, doch Brestrich scheiterte mit einem Elfmeter an der Latte. Direkt im Gegenzug dann ein Elfmeter für Haltingen, den der Neuzugang des SV Weil, Elfan Mehmeti, eiskalt ins Eck donnerte. Die Antwort durch Covic, nach überragender Vorarbeit von Arsentjew folgte in der 23. Minute. Kurz vor der Pause wieder die Co-Produktion, diesmal Covic auf Arsentjew - 2:1 zur Halbzeit.

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Mohammad nach erneuter Vorlage von Covic auf 3:1 und das Ding schien gegessen, da die Haltinger nicht zwingend genug im Angriff waren. Doch wie der Fussball so ist, bekam der FV Haltingen, wiederum durch einen Elfmeter, die Chance auf 3:2 zu verkürzen, und der andere Mehmeti-Neuzugang, Erxhan, verwandelte. Damit hatten die Gäste Blut geleckt und drängten auf den Ausgleich, der dann auch kurz vor Ende durch Pfeiffer fiel.

Spielbericht