Bezirksliga Hochrhein - 25. Spieltag 27.04.2019

Tag der offenen Tür

Nach fast drei Jahren Pause wegen Verletzung wieder am Ball: Alexander HermannNach fast drei Jahren Pause wegen Verletzung wieder am Ball: Alexander Hermann

So ein verrücktes Spiel gab es lange nicht mehr. Der Gastgeber führte schnell mit 2:0, aber der SV Weil gab nicht auf und kämpfte sich durch Samardzic und Covic zurück ins Spiel.

Durch das mangelhafte Weiler Abwehrverhalten führte Brennet jedoch zur Pause wieder nicht unverdient mit 4:2. 

In der 2. Hälfte spielte nur noch der SVW2. Binnen sieben Minuten drehte die Schwarze-Elf die Partie und führte 5:4. Und es kam noch besser. Aliane und Tindano bauten die Führung auf 7:4 aus, die Vorentscheidung. Am Ende stand es 8:5 für die Weiler Reserve, die damit noch einen Funken Hoffnung auf den Ligaverbleib glimmen lässt.

Spielbericht

 

... lade FuPa Widget ...

SV Weil 1910 auf FuPa