Drei intensive Tage für Mannschaft und Trainer

Wir trafen uns am Freitagmittag im Nonnenholz um gemeinsam mit beiden Vereinsbussen und drei Privatfahrzeugen in Richtung Titisee/Neustadt aufzubrechen. Wir, dass waren 24 Spieler der Weiler A-Jugend und deren vier Trainer. Nach einer staureichen Fahrt durch Freiburg und dem Höllental kamen wir nach knapp zwei Stunden in der Jugendherberge in Neustadt an.

Den letzten Test vor dem Saisonstart hat die 2. Mannschaft beim Ligarivalen FV Lörrach-Brombach mit 1:3 verloren. Auch die 3. Mannschaft verlor ihr Testspiel beim SV Herten 2 mit 2:4.

SVW2-Coach Thomas Schwarze verlor mit seiner Mannschaft den letzten Test mit 1:3

SVW2-Coach Thomas Schwarze verlor mit seiner Mannschaft den letzten Test mit 1:3.

 

 

Noch ein Testspiel beim FV Lörrach-Brombach II, dann geht es wieder los. Am 11. August um 17 Uhr gastiert der SV Weil 1910 II beim FC Rot-Weiss Weilheim zum ersten Spiel in der Saison 2018/2019. Hier auf svweil.de stellen wir unsere Mannschaft ab heute vor. Unter Mannschaften/2. Mannschaft und unter Downloads finden sie alles rund ums Team von Trainer Thomas Schwarze.

svw 2018 2019 2.mannschaft a

 

Ridje Sprich zurück im Nonnenholz

Kurz vor dem Saisonstart hat sich der SV Weil noch einmal verstärkt. Ridje Sprich wird in der Saison 2018/2019 für den SV Weil auflaufen.

Mit Julien Theobald kann SVW-Coach Tobias Bächle einen weiteren neuen Spieler in seinen Reihen begrüßen. Der 19-jährige wechselt vom BSC Old Boys Basel ins Weiler Nonnenholz. Zuvor spielte Theobald beim FC Basel und den Junioren des SV Weil. Julien Theobald wird Sandro Keller im Tor der 1. Mannschaft ersetzen, da dieser wegen einer Verletzung längerfristig ausfallen wird. Der SV Weil freut sich über die Zusage und wünscht Julien Theobald einen guten Start in der 1. Mannschaft.

 Neuer Torwart beim SV Weil: Julien Theobald

Neuer Torwart beim SV Weil: Julien Theobald