Landesliga Südbaden - 01. Spieltag - 10.09.2017

B1-Junioren verlieren zum Auftakt

Einen Auftritt zum vergessen zeigte die B1 am 1. Spieltag. Beinahe während des ganzen Spiels fehlte es der Mannschaft an Bissigkeit in den Zweikämpfen, Präzision in den Zuspielen und nötige Zielstrebigkeit in Offensiv- und vor allem Defensivaktionen gegen einen sehr engagierten Gegner. So kam Radolfzell zu Beginn durch einige Abspielfehler bereits zu Torchancen. Als man gerade das Gefühl hatte, die Heimelf hätte sich geefangen erlaubten sich die Defensivleute nach zwei Flanken kurze Aussetzer bzw. wollten Kunststücke zeigen, sodass die Gäste durch Tore in der 32. und 35. Minute mit einer 2:0-Führung in die Pause gehen konnten. Hier bemerkten einige Spieler ihre konditionellen Defizite, sodass bereits in der Halbzeit Wechsel zwei und drei notwendig waren. Nach der Pause zunächst das gleiche Bild, unser Jungs nachlässig und Radolfzell konnte zwei Chancen nach Stellungsfehlern nutzen und auf 4:0 erhöhen. Erst in der Schlussphase kamen unsere Jungs zu ernstzunehmenden Torchancen, die aber leider nicht verwertet werden konnten.
Insgesamt eine absolut verdiente Niederlage, die in der Höhe evtl. vermeidbar war. Nun gilt es im Training die vorhanden Defizite zu beseitigen und am nächsten Samstag in Tennenbronn (Anstoss 15.15 Uhr) zu punkten.

Die B1-Junioren des SV Weil 1910 spielten mit folgender Aufstellung: Niclas Stark - Ian Rutschmann, Jakob Dupy, Tobias Wolpensinger (41. Noel Kuntzmann), Max Scheurer (41. Mate Buhac) - Tim Merstetter, Chris Beckert (34. Luke Deibler), Hannes Brenneisen (73. Jakob Wirtz), Gianluca Pezzella, Khalil Droubi - Alexander Vogt

Tore: 0:1 Lukas Kowalski (33.), 0:2 Samuel Freitag (36.), 0:3 Ian Rutschmann (Eigentor 49.), 0:4 Lukas Kowalski (53.)

Schiedsrichter: Steve Blaschke

 

Bezirksliga Hochrhein - 06. Spieltag 10.09.2017

Weiler Reserve verliert Derby verdient

Aufgrund der ersten Hälfte hat der FC Bosporus das Derby verdient gewonnen. Obwohl es bis zur 44. Minute dauerte ehe das 1:0 fiel, hatten die Gastgeber schon zuvor gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Nach dem Wechsel konnte der SVW2 die Partie offen gestalten, vergab aber die wenigen sich bietenden Möglichkeiten. Ein kapitaler Fehler von Hill verursachte dann das 2:0. Vielleicht wäre es nochmal spannend geworden, hätte Perrone alleine vor dem Tor getroffen, doch spätestens nach dieser Aktion war klar, dass das Hinspiel an den FC Bosporus gehen wird.

Spielbericht

 

Kreisliga B - 03. Spieltag 10.09.2017

Knappe Niederlage für die "Vierte"

Erneut musste sich die 4. Mannschaft knapp geschlagen geben. Gegen den SV Istein unterlag die Manschaft mit 2:3. Trotz zwischenzeitlichem 1:3-Rückstand gab der SV Weil nicht auf. Zu mehr als dem Anschlußtreffer durch Lazarov reichte es jedoch leider nicht mehr.

Spielbericht

 

 

 

Landesliga Südbaden Staffel 2 - 01. Spieltag - 09.09.2017

C1 Jugend startet mit klarem Auswärtssieg

Gleich am ersten Spieltag stand für die C1 Jugend eine lange Auswärtsfahrt auf dem Programm. Für die Jungs war es das allererste überbezirkliche Punktspiel. Deshalb waren auch alle beteiligten gespannt, ob die Truppe die ungewohnte lange Anreise so einfach wegstecken konnte. Bereits in der Anfangsphase des Spiels war jedoch klar, dass die Jungs überhaupt keine Probleme hatten ins Spiel zu kommen. Von Beginn an übernahmen wir das Kommando. Nur mit dem Tore schießen wollte es nicht so Recht klappen. In Halbzeit eins ließen wir einige hochkarätige Chancen liegen, sodass es zur Pause nur 0:2 aus Sicht der Gastgeber stand. Nach der Pause blieben die Jungs jedoch dran. Auch die Wechsel brachten keine große Unruhe ins Team. Mitte der zweiten Halbzeit stand es beruhigend 0:5. In der Schlussphase schraubten wir das Ergebnis noch auf 1:9 in die Höhe. Auf dem schönen Stockacher Rasen machte den Jungs das Fußball spielen richtig Spaß.

Aufstellung: Rohn Wladi – Ramsauer Ruben, Rabe Marc, Rafalski Jannis, Wissler Maurice – Seither Dominic, Ehret Julian, Rusch Niko – Rusch Meik, Ferati Egzon, Märtins Tim

Eingewechselt: Büklü Emre, Muck David, Bülbül Elyessa, Klaue Paul

Torschützen spielen keine Rolle, das Team zählt.

 

Verbandsliga Südbaden - 01. Spieltag - 10.09.2017

A1 gelingt Überraschungscoup am Bodensee

Eine geglückte Rückkehr ins südbadische Oberhaus feierten die A1-Junioren des SV Weil am ersten Verbandsligaspieltag. Nach sonntäglich unchristlich frühen Aufstehzeiten sowie langer Busfahrt gen Radolfzell traf man im Mettnau-Stadion auf den erwartet starken Gegner, der in der Jahrgangskombination 1999-2000 stets zu den ambitionierten VL-Teams gezählt und auch dieses Jahr in der Vorbereitung mit starken Testspielresultaten angedeutet hat, diesen Weg mindestens auf dem gleichen Level fortzusetzen zu wollen.

Es folgte ein rassiges Spiel, welches sich durch hohes Tempo, leidenschaftlich geführte Zweikämpfe sowie attraktiven A-Juniorenfußball auszeichnete. Der SV Weil deutete trotz leichten Übergewichts für die Hausherren über die gesamte Spieldauer an, dass mit ihm diese Saison zu rechnen sein wird und er auch gegen einen etablierten Verbandsligisten mithalten kann, wenn alle Spieler ans Maximum gehen. Nachdem es nach einer höchst intensiven Partie kurz vor Schluss schon nach einem Remis zwischen beiden Teams ausgesehen hatte, konnten die Weiler Sprösslinge den Ligaeinstand mit dem viel umjubelten Siegtreffer sogar noch vergolden.

Spielbericht

 

... lade FuPa Widget ...

SV Weil 1910 auf FuPa