Landesliga Staffel 2 - 05. Spieltag 09.09.2017

Der SV Weil verliert auch gegen den SC Wyhl

Der SV Weil verliert auch sein zweites Heimspiel gegen den SC Wyhl

Schon nach vier Minuten waren alle Vorsätze über den Haufen geworfen. Torwart Düster legte einen Gästeangreifer und Futterer nahm das Geschenk dankend an und verwandelte den Strafstoß zum 0:1.

Kreisliga A - 05. Spieltag 09.09.2017

Elfmeter in der 92. Minute

Gut erholt zeigte sich die "Dritte" vom Debakel in Nollingen. Im Heimspiel gegen den SV Herten war ein Punkt möglich, doch ein zweifelhafter Elfmeter in der Nachspielzeit brachte die Mannschaft um den verdienten Lohn.

Spielbericht

 

 

 

NATURENERGIE POKAL  09.09.17

D1 gewinnt in Binzen

Nach einer intensiven Vorbereitung in den Sommerferien ging es endlich los mit dem ersten Pflichtspiel. Die 1. Pokalrunde schickt uns nach Binzen. Gleich in den ersten Minuten war zu sehen, wo die Reise hingeht. Die D1- Junioren vom SV Weil dominierte von Anfang an das Spiel. Der Gegner reagierte überwiegend mit langen Bällen, die von der Defensive  des SV Weil sehr schnell aufgenommen wurden. Während des Spiels sind einige gute Chancen herrausgespielt worden, wir hatten zu jeder Zeit das Spiel unter Kontrolle. Durch die wunderschönen Tore in Minute 6 und 29 für Weil konnte Binzen nur kurz eine Unaufmerksamkeit nutzen zum verkürzen . 

Jedoch in der 51. Minute war alles entschieden.

Aufstellung: Marco Buonacosa, Demian Zikolli, Raul Benke, Deniz Coskun, Seyhan Kayhan, Maxime Boel, Alexis Boel, Devrim Yildiz, Edijon Kabashi, Meo Zörner
Torschützen: 0:1 Maxime Boel (6.), 0:2 k.A. (29.), 1:2 k.A. (30.), 1:3 k.A. (51.) 

 

Landesliga Staffel 2 - 04. Spieltag 03.09.2017

Das altbekannte Weiler Lied

Die langfristige Entwicklung einer Mannschaft haben sich die Verantwortlichen des SV Weil auf ihre Fahnen geschrieben. Doch soll deshalb der Erfolg in der Fußball-Landesliga nicht auf der Strecke bleiben. Die Ergebnisse der bisherigen Saison sind jedoch noch nicht erbaulich. Das 1:2 beim zuvor punktlosen SV Kirchzarten war die dritte Niederlage in Folge, der SVW ist auf Rang 14 abgerutscht.

Bezirksliga Hochrhein - 05. Spieltag 02.09.2017

Unnötig wie ein Kropf

Der SV Weil II verschenkte quasi das Spiel. Man war die bessere Mannschaft, versäumte aber die Tore zu machen. Anders die Gäste aus Wallbach. Diese spielte schnörkellos und machte aus den wenigen Chancen ihre Tore. Wie so oft in dieser Runde, fielen die Gegentore über Konter. Kurz vor der Halbzeitpause vollendete Stockkamp zum 0:1. So ging es auch in die Halbzeitpause. Der SV Weil II machte da weiter, wo er aufgehört hat. Man spielte gut bis zum Straufraum der Gäste, dies zahlte sich dann endlich in der 68. Minute aus. Blaschke bediente Perrone, der sich nicht lange bitten liess und zum hochverdienten 1:1 traf. Nun war nur noch der SV Weil II am Drücker. Einen Bärendienst leistete sich Elsasser. In der 70. Minute bekam er Gelb wegen Handspiel, dann in der 72. Minute Gelb-Rot wegen Reklamieren. Trotz Unterzahl hatte der SV Weil II die besseren Chancen. Dies rächte sich dann in der 85. Minute als Mehmeti wieder einen Konter zum 1:2 abschloss. Dann war die Messe gegessen. 

Spielbericht

 

... lade FuPa Widget ...

SV Weil 1910 auf FuPa