Bezirksliga Hochrhein - 06. Spieltag 15.09.2018

"Zweite" kassiert Heimniederlage

Einen Rückschritt machte der SV Weil II gegen den FC. Wehr. Nach einer guten Vorstellung in Wallbach musste man wieder einen herben Rückschlag verkraften. Obwohl es für die Schwarze-Elf gut anfing. Der erste gute Angriff führte schon in der 6. Minute zum 1:0 durch Parti. Das war dann aber schon alles während des gesamten Spiels. Es spielte eigentlich nur Wehr. In der 25. Minute gelang den Gästen das 1:1.

Mit diesem Ergebniss ging es auch in die Halbzeit. Wer gedacht hatte, ddie Hausherren kommen verbessert aus der Kabine, der sah sich getäuscht. Es spielte weiter nur der FC Wehr. Die Tore zum 1:2 und 1:3 waren schlußendlich nur die logische Schlussfolgerung. Das Ergebnis spiegelte den Spielverlauf wieder, Wehr spielte den einfachen Fussball mit Zweikampf- und Laufstärke. 

Spielbericht

 

 

Verbandsliga Südbaden -  01. Spieltag 09.09.2018

A1 verliert Auftakt gegen Radolfzell

Nach einer neunwöchigen Saisonvorbereitung wurde es am vergangenen Sonntag für die komplett neuformierte A1 endlich ernst.  

Die von Klaus Feist und Jörg Klaue trainierte Truppe kam sehr gut ins Spiel und hatte gleich zu Beginn einige Torchancen. In der 16. Minute nutzte dann Björn Gutjahr einen Abwehrfehler der Radolfzeller aus und die Weiler A-Junioren gingen mit 1:0 in Führung. Leider hatte diese Führung nur eine Minute Bestand. Die Gäste kamen mit einem schönen Angriff zum Ausgleich.. 

Landesliga Staffel 2 - 06. Spieltag 08.09.2018

Erste Niederlage bei der Spvgg Untermünstertal

Verdient verlor der SV Weil bei der Spvgg Untermünstertal

Verdient verlor der SV Weil bei der Spvgg Untermünstertal

Der SV Weil thront zwar weiter an der Spitze der Fußball-Landesliga, hat allerdings seinen Nimbus als unbesiegtes Team verloren. Dass dieser Moment im Laufe der Saison irgendwann eintritt, damit war auch für die perfekt gestarteten Weiler zu rechnen.

Kreisliga B - 04. Spieltag 08.09.2018

SVW3 mit deutlichem Sieg in Wittlingen

Nach ausgeglichenem Beginn wurde der SVW3 immer stärker und erzielte bis zur Pause einen Drei-Tore-Vorsprung. Nach dem Wechsel kamen die Gastgeber mit neuer Motivation aufs Feld und verkürzten auf 2:3. Erst in den letzten zehn Minuten sicherten sich die Blau-Weissen mit drei weiteren Toren den Sieg.

Spielbericht

 

 

Bezirksliga Hochrhein - 05. Spieltag 07.09.2018

Sandro Samardzic mit Doppelpack

Gute Moral bewies der SV Weil II in Wallbach. In den ersten 30 Minuten kam die Schwarze-Elf nicht in die Gänge. Fehlpässe und schlechtes Zweikampfverhalten kam den Gastgebern entgegen. So war es nicht verwunderlich, dass der FC Wallbach in 25. Minute durch Flato in Führung ging. Dies schien ein Weckruf zu sein. Plötzlich stimmte die Einstellung und man bekam den Gegner immer besser in den Griff. Mit dem 1:0 ging es auch in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit gehörte nur dem SV Weil II. Wie aus heiterem Himmel fiel das 2:0 durch Stockkamp. Aber die Schwarze-Elf spielte weiter forsch nach vorne. Durch die Hereinnahme durch Parti kam viel Schwung ins Spiel. In der 56. Minute wurde dieser im Straufraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Samardzic sicher. Nun erspielte sich der SV Weil II Chance um Chance, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Es dauerte bis zur 82. Minute als Parti Samardzic bediente und dieser mit seinem zweiten Tor das Unentschieden sicherte.

Spielbericht

 

 

... lade FuPa Widget ...

SV Weil 1910 auf FuPa